Ihre KFZ Werkstatt in Grafing bei München

  • Meisterbetrieb der KFZ-Innung
  • 40 Jahre Erfahrung
KFZ Gewerbe

Meisterbetrieb der KFZ-Innung München und Oberbayern

Mitglied im Zentralverband deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK)

REIFENSERVICE IN GRAFING BEI MÜNCHEN

Auf Ihren Reifen müssen Sie sich jederzeit verlassen können, denn Sicherheit auf der Straße geht vor.
Eine regelmäßige Überprüfung Ihrer Autoreifen durch unsere Fachkräfte ist daher unerlässlich.

Eine runde Sache – unser Reifenservice


  • Reifenwechsel
  • Reifeneinlagerung
  • Neureifen, Sommerreifen, Winterreifen, Ganzjahresreifen
  • Kompletträder, Stahlfelgen, Alufelgen
  • Reifenreparatur

Unsere Preisliste

An die Reifen, fertig, los!


Den Reifenwechsel erhalten Sie bei uns zum günstigen Festpreis.
Nutzen Sie unsere Reifeneinlagerung und schaffen Sie somit mehr Platz in Ihrer Garage oder Lagerraum und ersparen Sie sich das Schleppen. Die bei der Einlagerung durchgeführte Reifenwäsche befreit die Räder von Schmutz, Bremsstaub und Streusalz. Außerdem lassen sich Schäden an einem gewaschenen Reifen leichter erkennen.

In unserer Meisterwerkstatt bieten wir Ihnen professionellen Service rund um Ihre Reifen und Felgen. Gerne bieten wir Ihnen Neureifen, Alufelgen und Stahlfelgen aller führenden Hersteller an. Die Preise für Autoreifen und Felgen werden tagesaktuell kalkuliert!

Sie erhalten von uns auch Kompletträder auf Stahlfelgen oder Alufelgen. Ob Sommerreifen, Winterreifen oder Ganzjahresreifen wir haben für Sie die passende Kombination. Sollte Ihr Fahrzeug Drucksensoren benötigen, ermitteln wir für Sie die richtigen RDKS Sensoren und führen die Aktivierung am Fahrzeug durch.

Reifenreparatur spart Kosten
Nagel oder Schraube stecken in der Lauffläche und Ihr Reifen verliert Luft? Kleine Reifenschäden können häufig mit einer kostensparenden, fachgerechten Reparatur des beschädigten Autoreifens wieder instand gesetzt werden.

Wissenswertes über Autoreifen


  • Für Sommerreifen schreibt der Gesetzgeber eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm vor.
  • Für Winterreifen schreibt der Gesetzgeber in Österreich eine Mindestprofiltiefe von 4 mm vor.
  • Die Abnutzung hängt von vielen Faktoren ab. Fahrverhalten und Luftdruck spielen dabei eine große Rolle. Im Durchschnitt lassen sich mit einem Satz Reifen ca. 40.000 Kilometer Laufleistung erreichen.
  • Autoreifen altern auch ohne Nutzung. Ob Sommerreifen, Winterreifen oder Ganzjahresreifen, nach mehreren Jahren wird die Gummimischung immer härter. Dies wirkt sich negativ auf den Grip und das Bremsverhalten vor allem bei Nässe und schlechter Witterung aus.
  • Bis auf eine Einschränkung bei Anhängerreifen schreibt der Gesetzgeber kein maximales Alter für Autoreifen vor. Für Anhänger, die nach der 9. Ausnahmeverordnung zur StVO eine 100-km/h-Zulassung besitzen, schreibt der Gesetzgeber als Höchstalter für die Reifen des Anhängers bindend sechs Jahre vor. Ist dieses Alter überschritten, ist die Maximalgeschwindigkeit zu drosseln.

 

So erkennen Sie das Alter der Reifen


Das Alter eines Reifens können Sie anhand der sogenannten DOT-Nummer ablesen. Die DOT-Nummer befindet sich an der Reifenflanke und zeigt die Produktionswoche (Ziffer 1 und 2) und Herstellungsjahr (Ziffer 3 und 4) an. Beispiel: 2819 entspricht Kalenderwoche 28 im Jahr 2019.

Profitieren Sie von der Kompetenz Ihrer Meisterwerkstatt.

News & Aktionen

Sind Sie mit unserem Service zufrieden?

Dann freuen wir uns auf Ihre Google-Bewertung!

Wir verwenden Cookies zur korrekten Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Diese Cookies sind technische notwendig. Zudem verwenden wir nach Zustimmung sog. Tracking Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit auf unserer Datenschutz Informationsseite ändern.