Ihre KFZ Werkstatt in Grafing bei München

  • Meisterbetrieb der KFZ-Innung
  • 40 Jahre Erfahrung
KFZ Gewerbe

Meisterbetrieb der KFZ-Innung München und Oberbayern

Mitglied im Zentralverband deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK)

DIESELPARTIKELFILTER REGENERIEREN IN GRAFING BEI MÜNCHEN

Verstopfter Dieselpartikelfilter (DPF) – Folgen

Ein verstopfter Diesel-Partikelfilter kann gravierende Schäden verursachen.
Da die Abgase nicht ungehindert abströmen können, stauen sie sich nach dem Turbolader und der Abgasgegendruck steigt an. Dies führt zu verminderter Motorleistung, erhöhtem Kraftstoffverbrauch und hohem Verschleiß am Turbolader der schlimmstenfalls auch Motorschäden verursachen kann.

Im Normalfall sollte die Motorkontrollleuchte aktiviert werden und die Motorsteuerung in den Notlauf-Modus gehen um Folgeschäden zu vermeiden.

Mögliche Ursachen für einen verstopften Partikelfilter

  • Der Klassiker zwischen Kindergarten, Schule und Supermarkt.
    Durch Kurzstreckenfahrten wird die notwendige Motor-Temperatur nicht erreicht, die nötig ist um eine Regeneration des Filters einzuleiten. Die Ruß– / Aschemasse im Dieselpartikelfilter nimmt zu und die feine Wabenstruktur des Filters wird verstopft.
  • Ein nicht einwandfrei arbeitender Motor, Fehler im System oder nicht eingehaltene Wartungsintervalle können zu übermäßiger Rußbildung und einer frühzeitigen Verstopfung des Partikelfilters führen.
  • Die Asche-Beladungsgrenze ist erreicht und der Partikelfilter gesättigt. Ab einer gewissen Masse kann sich der Filter nicht mehr regenerieren.

Prinzipiell werden mit jeder vom Motor-Steuergerät ausgelösten Regeneration die im Filter gesammelten Rußpartikel zu Asche verbrannt. Der Aschegehalt im Filter steigt somit stetig an.
Je nach Hersteller ist dessen Beladungsgrenze nach 120.000 bis 180.000 km erreicht. Das heißt spätestens jetzt muss der Filter erneuert werden, was mit erheblichen Kosten verbunden ist.
Doch das ist nicht die einzige Lösung.

Anstatt den Dieselpartikelfilter zu erneuern, kann man ihn auf schonende und fachgerechte Art regenerieren und reinigen. Anschließend verbauen wir den Dieselpartikelfilter wieder in Ihr Fahrzeug. Im Zuge dessen wird eine elektronische Anpassung der Steuergeräte durchgeführt.
Eine abschließende Mess- und Probefahrt stellt den Erfolg der durchgeführten Regeneration sicher. Nach dem Regenerieren leistet Ihr Dieselpartikelfilter seinen Dienst fast genauso wie ein werksneuer Filter, da mindestens 98% der Ruß- und Aschepartikel entfernt werden.

Sind Sie mit unserem Service zufrieden?

Dann freuen wir uns auf Ihre Google-Bewertung!

Wir verwenden Cookies zur korrekten Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Diese Cookies sind technische notwendig. Zudem verwenden wir nach Zustimmung sog. Tracking Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit auf unserer Datenschutz Informationsseite ändern.